Menu
RA-MICRO Logo

Version 2024.05 (2024.05.002)

23.05.2024

E-Workflow

E-Akte 1

  • PDF E-Akte Gestalter und PDF E-Akte lassen die Aus- bzw. Abwahl der technischen Dateianhänge zu.
  • Wird eine msg-Datei mit einer Anlage in die E-Akte gespeichert und dabei im Speicherdialog nur das Feld „E-Mail Text“ aktiviert, so wird nur die E-Mail ohne die Anlage zur E-Akte 1 gespeichert, die Vorschau wird nicht mehr um die Anlage erweitert.
  • Verlinkte Druckdateien können wieder ohne Fehlermeldung in der E-Akte archiviert werden.

E-Akte 2

  • Die Ansichtsoptionen wurden optimiert. Fortan ist eine zweiseitige Ansicht im Lesemodus verfügbar.
  • Beim Aufruf der E-Akte 2 aus dem Aktenregister heraus, wird nun wieder die korrekte Aktennummer übergeben.

beA

  • Bei einigen Gerichten werden im Strukturdatensatz (xjustiz_nachricht.xml) die eEB Anforderungen für Dokumente in verschiedenen Sektoren aufgeführt. Hierfür wurden Anpassungen vorgenommen, dass die eEB-Anforderungen auch in RA-MICRO bearbeitet werden können.

FiBu

Aktenkonto I

  • In der Kostensollstellung ist der Aufruf des Kostenblattes über die Toolbar nur möglich, wenn zu dieser Akte Kostenblatteinträge vorhanden sind. Andernfalls wird der Anwender über einen Slider darauf hingewiesen.
  • Wird im Aktenkonto Fenster, durch Klick in der Toolbar das Kostenblatt ausgewählt, erfolgt eine Slidermeldung, wenn zu dieser Akte keine Kostenblatteinträge vorhanden sind.

Fibu I

  • Die neue Buchenmaske 2 steht zur Verfügung.
  • Buchen, sofern eine aktenbezogene Buchung aus dem Stapel wieder bearbeitet und dabei die Rechnungsnummer manuell verändert wurde, kam es u. U. zu einer Lücke in der fortlaufenden Rechnungsnummerierung. Dies wurde unterbunden.
  • Kontoimport es wurde die Homebanking-Schnittstelle auf die DDBAC-Version 5.9.93 aktualisiert.

Offene Posten I

  • Die OP-Liste startet in der geänderten Fenster-Größe und nicht mehr im Vollbildmodus.
  • Der Girocode wird Mahnungen drucken beim Direktdruck wieder korrekt dargestellt.

E-Quittung

  • Im Adressfeld der E-Quittung kann nunmehr auch nach Namen gesucht werden.

Zahlungen

  • Die Homebanking-Schnittstelle wurde auf die DDBAC-Version 5.9.93 aktualisiert.

Grundmodul

Allgemeine Einstellungen

  • Bei der Nutzung von Anlagenummernkreisen und manueller Vergabe der Aktennummer wird die zuletzt verwendete lfd. Nummer im ersten Nummernkreis eingetragen.

Akten Export/Import

  • Beim Akten Export/Import kam es beim Import von Akten mit Vertreteradressen zu einer Fehlermeldung. Dies wurde behoben.

PD

  • Im PD wurde ein Schreibfehler korrigiert. Die Bezeichnung "Ticket Dictanet" wurde in "Ticket DictaNet" geändert.

P-Version

  • Wenn die Programmfunktion Cockpit installiert wurde, öffnet sich RA-MICRO wieder mit allen Programmbereichen.

Mahnverfahren

  • Wurden Gebühren für ein Mahnschreiben als Festgebühren gebucht, kann ein Antrag auf Erlass eines Mahnbescheids wieder erstellt werden.

Notariat

Notarauswahl

  • Es besteht die Möglichkeit nicht mehr benötigte Notariate zu löschen.
  • Der Wechsel der Funktionen reagiert wieder korrekt.

Urkundsgeschäfte

  • Die Sortierung der erfassten Vertretungen passt sich nun der Sortierung nach dem Datum an.
  • Die Auswahlliste für die Erfassung der Zeile -Ort des Amtsgeschäfts- öffnet sich wieder über die Eingabe einzelner Buchstaben.
  • Urkunden können wieder für Jahrgänge ab 2020 abwärts erfasst werden.
  • Anpassung Datumseingabe: Die fehlerhafte Anzeige von Feiertagen aus dem Vormonat wurde unterbunden.
  • Urkundenliste: Neu oder Bearbeiten - ein zur Adresse eines Beteiligten hinterlegter Vertreter kann wieder über den Editierbutton zu den Beteiligten hinzugefügt werden.
  • Urkundenliste: Der Hinweis auf einen fehlerhaften Geschäftsgegenstand wurde angepasst.
  • Eine aus der Urkundenliste heraus erstellte -Beglaubigung- wird wieder gedruckt.
  • Erbvertragsverzeichnis: “Erbverträge” wurde umbenannt in “Liste der Erbverträge” und die Erfassung von Erbverträgen aus dem Jahrgang 2023 ist wieder möglich.

Verwahrung

  • Wird eine abgeschlossene Masse ausgedruckt, kann der Farbdruck abgewählt werden.
  • Massebuch: Übernahmesalden werden wieder korrekt berücksichtigt.
  • Massebuch: Der Saldo einer Masse wird wieder ohne Rundungsdifferenz angezeigt.

Kostenregister

  • Bei Neueinträgen können wieder Eingaben in das Bemerkungsfeld vorgenommen werden.
  • Bei Nachbewertungen erfolgt nunmehr die Vergabe der Unternummer nach dem Datum des Anfalls der Gebühren.
  • Mit dem Ausdruck der Einträge des Kostenregisters werden diese festgeschrieben und können nicht mehr geändert werden.
  • Ansicht: Der –Zusatz- zum -Gegenstand des Geschäfts- wird wieder ausgewiesen.

Elektronischer Rechtsverkehr

  • E-Notarpostfach: Bei Anwahl von "in E-Akte speichern" über das Kontextmenü der rechten Maustaste steht die Option zur einmaligen Anzeige des E-Akte-Speichern-Dialogs direkt zur Auswahl.
  • Grundbuchverfahren: Bei der Übergabe eines Antrags an das E-Notarpostfach werden im Betreff die erste Antragsart sowie die Angaben zum ersten erfassten Grundstück übergeben.
  • Grundbuchverfahren: Bei Anträgen zur Abteilung II muss nur bei persönlich beschränkten Rechten ein Berechtigter hinterlegt werden.
  • Grundbuchverfahren: Für Neueintragungen in Abteilung III kann - Arresthypothek - wieder ausgewählt und gesendet werden.
  • Grundbuchverfahren: Alle Eintragungen in Abteilung III werden wieder berücksichtigt.
  • Grundbuchverfahren: Neueintragung in Abteilung II - Für die Festlegung der Belastungsart wurde die Mehrfachauswahl ermöglicht.
  • Export XNP/UVZ: Die Option -alle Urkunden für den Export auswählen- wird jetzt immer abgewählt vorgeschlagen.
  • Export XNP/UVZ: Der Gegenstand des Geschäfts wird nicht mehr in fehlerhafter Schreibweise exportiert.

Formulare

  • Zentrales Vorsorgeregister: Bei Erstellung der Export-Datei zur Übergabe an das Zentrale Vorsorgeregister werden nunmehr auch die Telekommunikationsdaten der Beteiligten übergeben.
  • Zentrales Vorsorgeregister: Die Erstellung mehrerer Meldungen für mehrere Vollmachtgeber wurde ermöglicht.
  • Veräußerungsanzeige Hamburg: Manuell durchgeführte Änderungen werden auf den Folgeseiten wieder berücksichtigt.
  • Ein Schreibfehler im Formular -Erbschaftssteuer- wurde korrigiert.

Sonstiges

  • Vertretung: Der Vertretervermerk bzw. die Rückübernahme wird nunmehr an der festgelegten Stelle in der Urkundenliste angezeigt.
  • Vertretung: Postfachadressen des Notarvertreters werden bei Urkundseinträgen nicht berücksichtigt.

RA-MICRO Online

E-Versicherung

  • Bei bestimmten Systemumgebungen startete die E-Versicherung nicht korrekt. Das wurden behoben.

Schriftverkehr

Postausgang

  • Die Dokumente Zustellnachweis und -bestätigung wurden namentlich und inhaltlich angepasst.
  • Im beA Postausgang übermittelte aber noch nicht vom beA Server final bestätigte Versandvorgänge werden orange hervorgehoben.

E-Brief

  • Für E-Briefkopf-Platzhalter wird die fett, kursiv und unterstrichen Formatierung auch für deren Inhalte übernommen

Termine/Fristen

Kalender 3

  • Terminzettel / Terminmitteilung kann gedruckt werden, wenn Word nicht installiert ist.
  • Die Funktion Terminaufhebung hebt den Termin in allen Kalendern auf.

Zwangsvollstreckung

Foko buchen

  • Der Buchungstext der Buchungsart 2 kann nachträglich wieder bearbeitet werden.

Mahnschreiben

  • ZV-Akten werden nun auch bei Erstellung des vorgerichtlichen Mahnschreibens gesondert durch "z" gekennzeichnet.

Programmversionen