Menu
RA-MICRO Logo

Das Bundesgesetzblatt in digitaler Form

von Marko Schumann | 03.01.2023

Die amtliche Fassung des Bundesgesetzblattes steht ab Jahresbeginn ausschließlich in digitaler Form zur Verfügung und löst somit die gedruckte Form ab.

Mit dem 01.01.2023 ist ein weiterer Schritt der Digitalisierung im Bereich des deutschen Rechts vollzogen worden. Die Verkündungsplattform für die amtliche Fassung des Bundesgesetzblattes ist nun online gegangen und erleichtert den Zugang zu aktuellen Rechtsnormen. Die Bundesgesetzblätter I und II sind zukünftig ausschließlich in digitaler Version verfügbar und können kostenlos als PDF-Datei heruntergeladen werden. Die Fassung in gedruckter Form wird damit obsolet, so wie es übrigens schon seit 10 Jahren auf EU-Ebene der Fall ist.

Nutzer haben darüber hinaus die Möglichkeit, über eine auf der Seite befindliche Recherche nach gewünschten Veröffentlichungen und Suchbegriffen zu suchen. Auch der zitierfähige Fundstellennachweis (FNA) ist über die Plattform zugänglich. Ein ebenfalls nützliches Abkürzungsverzeichnis und ein Verzeichnis der betroffenen Rechtsgebiete nebst FNA-Nummern erleichtert den Einstieg in die Lektüre. Über den kostenlosen Newsletter kann man sich automatisch und regelmäßig über die neuesten Verkündungen und amtlichen Bekanntmachungen informieren lassen.

Die Gesetze in der neuesten Lesefassung stellt das Bundesjustizministerium weiterhin separat zur Verfügung. RA-MICRO ermöglicht mit der Deutschen Gesetze App aktuelle Gesetze auch offline jederzeit auf Ihrem Smartphone bei sich zu haben. Die App steht jeweils für Android und iOS sowie als browseroptimierte Variante bereit. Darüber hinaus gibt es im Online-Modus Angebote namhafter Fachverlage mit dem Schwerpunkt Juristische Fachliteratur, sodass in entsprechend abonnierten Kommentaren der Fachverlage recherchiert werden kann.