Menu
RA-MICRO Logo

Übergabe von Dokumenten in das Urkundenverzeichnis

von RAin Tessa Kähne | 29.06.2022

Ab dem 01.07.2022 müssen Urkunden in elektronischer Form erstellt werden.

Notare und Notarinnen sind ab dem 1. Juli 2022 verpflichtet, sämtliche ab diesem Datum neu errichteten Urkunden in ein elektronisches Dokument zu wandeln und als „elektronische Fassung der Urschrift“ an die elektronische Urkundensammlung zu übergeben. Ausfertigungen und Abschriften können im Anschluss direkt aus der elektronischen Urkundensammlung erteilt werden. Die Originalurkunde ist dann nach Ablauf einer Übergangsfrist nicht länger vorzuhalten.

In RA-MICRO wird das Modul Notariat rechtzeitig zum 1. Juli 2022 die Übergabe der Urkundeneinträge um eine Funktion im Modul Urkundsgeschäfte/Neu erweitern, die die Übergabe von zuvor elektronisch erstellten Dokumenten gewährleistet.

Übrigens: Die RA-MICRO Online-Akademie bietet am 18. Juli 2022 dazu ein entsprechendes Webinar an.