Menu
RA-Micro Logo

Homeoffice-Pflicht verlängert

von Florian Busch | 11.03.2021

Arbeitgeber müssen Beschäftigten weiterhin Homeoffice ermöglichen. Darauf wurde sich auf dem Corona-Gipfel am 3. März verständigt.

Um Kontakte auch im beruflichen Umfeld weiterhin zu reduzieren und die Infektionszahlen zu senken, sollen Beschäftigte wenn möglich weiterhin im Homeoffice arbeiten. Die im Januar erlassene Verordnung zur Homeoffice-Pflicht wurde entsprechend verlängert und gilt nun bis zum 30. April 2021. Arbeitgeber müssen ihren Beschäftigten die Arbeit aus dem Homeoffice ermöglichen. Ausnahmen sind nur bei zwingenden betriebsbedingten Gründen möglich.

Schaffen Sie jetzt im Handumdrehen die notwendige Infrastruktur für ortsunabhängige Arbeit mit dem virtuellen Büro vOffice. Mit vOffice arbeiten Mitarbeiter von überall so, als wären sie im realen Büro – ohne Installation, DSGVO-konform und direkt verfügbar.

Weitere Informationen zum virtuellen Büro vOffice.