Menu
RA-MICRO Logo

Betriebssystemvoraussetzungen für beA und RA-MICRO ab 2023

von Raphael Szkola | 17.05.2022

Um die IT-Sicherheit zu gewährleisten ist ab 01.01.2023 ein Windows 64-bit Betriebssystem Voraussetzung für die Nutzung des beA. Auch RA-MICRO stellt um.

Für die Nutzung des beA ist voraussichtlich ab Anfang kommenden Jahres ein Windows 64-Bit-Betriebssystem auf den Arbeitsplätzen erforderlich, wie im beA Newsletter 03/2022 angekündigt. Auch RA-MICRO wird aus Sicherheitsgründen ab dem 1. Januar 2023 nur noch auf 64-Bit-PCs ausgeführt werden können. RA-MICRO-Nutzer, die noch mit einem 32-Bit-System arbeiten, erhalten einmal monatlich bis zum Jahresende eine Meldung mit dem Erfordernis der Umstellung.

Mit dem neuen RA-MICRO 365 Private Cloud System können auch ältere Rechner mit 32-Bit weiterhin verwandt werden. Der Zugang auf den modernen Windows-11-Arbeitsplatz in der Cloud erfolgt per Internet-Browser mit einem beliebigen PC-System, unabhängig ob Windows, Apple, Chrome etc.

Für die Beratung zur Modernisierung der Kanzlei EDV stehen Ihnen gern unsere Landesrepräsentanzen und der RA-MICRO Cloud Store Berlin sowie die RA-MICRO Vor-Ort Partner zur Verfügung.