Menu
RA-Micro Logo

30. EDV-Gerichtstag vom 22. bis 24. September mit Fokus auf Video-Gerichtsverhandlungen

von RA Dr. Stefan Rinke | 22.09.2021

Der jährliche EDV-Gerichtstag findet auch dieses Jahr virtuell statt und wartet mit einem intensiven Programm rund um das Thema der zukünftigen Rechtspflege auf. RA-MICRO stellt exklusiv vOffice als sichere Lösung für Videogerichtsverhandlungen vor.

Heute öffnet der 30. Deutsche EDV-Gerichtstag unter dem Motto „Mensch oder Maschine – Wer prägt die Zukunft der Rechtsanwendung?“ seine virtuellen Türen. Namhafte Referenten prägen hier das Programm genauso wie praxisorientierte Arbeitskreise zu wichtige Themen der Justiz, die auch die Anwaltschaft betreffen: elektronische Postfächer, Legal Tech, Zivilprozess der Zukunft, IT-Sicherheit in der Justiz und natürlich Videoverhandlungen in Gerichtsverfahren.

RA-MICRO bietet mit vOffice eine sichere und bereits bewährte Lösung für den Einsatz von Videokonferenztechnik bei Gerichtsverhandlungen. In zwei Fachvorträgen werden die Leiter der RA-MICRO Landesrepräsentanzen West und Nord den Einsatz von vOffice vorstellen. Insbesondere die Sicherheitsarchitektur prädestiniert vOffice für den spezifisch auf die Rechtspflege zugeschnittenen Einsatz.

Die Fachvorträge finden am 23.09.2021 zu 10.30 - 11.00 Uhr sowie 14.30 - 15.00 Uhr unter dem Thema "Standards für Videoverhandlungen – Welche Vorteile bietet vOffice?" statt. Die Veranstaltung ist für Teilnehmer kostenfrei. Zur Anmeldung geht es hier.