Menu
RA-Micro Logo

Für eine Juristenausbildung mit Schwerpunkt Digitalisierung

von Berthold Hauger | 17.09.2020

Für „eine neue Juristenausbildung“ plädiert Prof. Dr. Breidenbach in der heute erschienen NJW (NJW 2020, S. 2862 – 2868).

Sein Plädoyer lautet auf die Vermittlung von Wissen in Bezug auf Online-Produkte und digitaler Produktentwicklung, insbesondere im Legal-Tech-Bereich. In der modernen Arbeitswelt und mit Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs verlangen die digitalen Abläufe im Kanzleialltag jedenfalls wachsende Kompetenzen im Umgang mit EDV.

RA-MICRO unterstützt Rechtsanwälte, Fachangestellte, Berufsschulen und bietet moderne sowie umfassende E-Learning-Angebote, um Kompetenzen der elektronischen Kanzleiorganisation aufzubauen und weiterzuentwickeln. Dazu gehört auch der sichere Umgang mit dem beA, was auch die Rechtsprechung für eine Berufspflicht ansieht:

„Ein Rechtsanwalt ist als Inhaber eines besonderen elektronischen Anwaltspostfaches nicht nur verpflichtet, die technischen Einrichtungen zum Empfang von Zustellungen und Mitteilungen über das beA lediglich vorzuhalten, vielmehr ist der Rechtsanwalt zugleich verpflichtet, sich die Kenntnisse zur Nutzung dieser technischen Einrichtungen anzueignen“ (LAG Schleswig-Holstein, Beschl. v. 19.09.2019, Az. 5 Ta 94/19).