Menu
RA-MICRO Logo

Version 2023.1 (2023.06.002)

12.06.2023

Fibu

Aktenkonto

  • Bei Erstellung einer Kostensollstellung und dem Hinzufügen eines E-Akte Dokumentes, werden nun die Berechtigungen in der Benutzerverwaltung für Aktensachbearbeiter und Referat berücksichtigt.

Fibu I

  • EÜ- Rechnung, nicht steuerbare Umsätze (Kennziffer 45) werden jetzt auch im Teil 5 UVA als Umsatz berücksichtigt und ausgewiesen.
  • Schnittstellen, die DATEV Konvertierung ist nunmehr für die letzten 10 Kalenderjahre möglich.
  • Für alles ELSTER betreffenden Module (Fibu I+II und Lohn wurde die ELSTER Version auf 37.3.4 in den Fremdkomponenten aktualisiert.

Fibu II

  • Im Rahmen einer Datenübernahme von Fibu I nach Fibu II wird jetzt auch die geänderte Speicherlogik bei Unterakten ab 2020 berücksichtigt.
  • Im Buchen kann ein erfasster Stapel im Buchungskreis zur Erfassung von Eingangsrechnungen wieder gespeichert werden.

Lohn

  • In ELStAM – Meldungen anzeigen/drucken ist die Spaltenanordnung wieder korrekt, d.h. Spaltenbezeichnung und Spalteninhalt passen wieder zusammen.

Zahlungen

  • Es werden nicht mehr alle temporären Adressen zum Löschen angeboten, sondern nur jene, die tatsächlich ausgewählt wurden.

E-Workflow

Posteingang

  • Bei E-Mailabruf über den Posteingang wird, so vorhanden, das Zugangsdatum der E-Mail auf dem E-Mailserver des Providers verwendet.

beA

  • In den visualisierten eEB-Dokumenten wurden die übermittelten Dokumente doppelt aufgeführt, da die Signaturdateien nicht abgebildet wurden. Es wurden beA konforme Änderungen vorgenommen. Signaturdateien werden im visualisierten eEB nicht dargestellt.

E-Akte

  • Öffnen einer Briefdatei schließt die E-Akte nicht mehr automatisch.
  • Die Postkorbauswahl ist beim Dokumentenimport in die E-Akte wieder möglich.

E-Akte 2

  • Archivierte Akten können wieder geöffnet werden.
  • Es wurden Anpassungen zum Speichern von Einstellungen, wie Ansichtsoptionen oder Sortierung in der E-Akte 2 vorgenommen. Dadurch kommt es zu einem einmaligen Reset der bislang gesetzten Einstellungen. Es wird insofern auf die Onlinehilfe verwiesen. Die Einstellungen müssen einmalig pro Benutzer neu gesetzt werden.
  • In einigen Fällen erschien die Slidermeldung “Adresse 199998 existiert nicht”. Dies wurde behoben.
  • Es wurden Optimierungen zur Sortierung in der E-Akte 2 vorgenommen.
  • Dass Dokumentenkennzeichens kann im Explorerbaumbereich der E-Akte 2 angezeigt werden.
  • Dokumente mit Annotationen können über die E-Akte 2 an beA übergeben werden.
  • Der Export von Dokumenten steht zur Verfügung.
  • Das Aktennummerncontrol-Verhalten wurde optimiert: Wenn zwei Fenster der E-Akte 2 geöffnet sind, aktualisiert sich die Aktennummer erst mit Klick in das Control-Feld.
  • Im Explorerbaumbereich kann mit den Pfeiltasten navigiert werden.
  • Es wurden Optimierungen am Aktencontrol vorgenommen, sodass problemlos in zwei Fenstern der E-Akte 2 gearbeitet werden kann.
  • Unterordner können wieder über die Vorlage angelegt werden.

E-Brief

  • Aus der Zwischenablage in den E-Brief eingefügte Eurozeichen, werden wieder jederzeit korrekt übernommen.

PDF E-Akte

  • Der Zielpfad in der PDF E-Akte wird benutzerbezogen gespeichert.

Gebühren

Gebühren

  • Die Lesbarkeit des ZH-Grafik Ausdrucks wurde verbessert.
  • Im Geschäftszeichen des Beratungshilfe-Formulars wird das Diktatzeichen mit ausgegeben.
  • Auch bei Abrechnung eines PKH-Verfahrens im Berufungsverfahren findet ein Aufgehen der PKH- in der Berufungsverfahrensgebühr statt.

Mahnverfahren

Arbeitsgerichts-MB erstellen

  • Das Arbeitsgerichts-Mahnverfahren wurde um die Möglichkeit erweitert, Anträge als PDF-Dokument zu erstellen und direkt an den elektronischen Versand zu übergeben.
  • Auf dem Menü Mahnverfahren wurde eine neue Funktion Arbeitsgerichts-MB erstellen (PDF) zur Verfügung gestellt. Diese ermöglicht den Antrag im PDF-Format mit der anschließenden Übergabe an den elektronischen Versand.

Arbeitsgerichts-VB erstellen

  • Es wurde eine neue Funktion Arbeitsgerichts-VB erstellen (PDF) zur Verfügung gestellt. Diese ermöglicht den Antrag im PDF-Format mit der anschließenden Übergabe an den elektronischen Versand.

Bescheide bearbeiten

  • Die Funktion Bescheide bearbeiten wurde um die Anzeige, der über die neuen Funktionen des Arbeitsgerichts-Mahnverfahrens erstellten PDF-Anträge erweitert.

Bescheide drucken

  • Die Funktion Bescheide drucken wurde in Bescheide drucken/senden
  • Sie enthält nunmehr auch die Funktion zur Übergabe der Anträge im arbeitsgerichtlichen Mahnverfahren an den elektronischen Versand.
  • Die Funktion Bescheide drucken wurde um die Anzeige, der über die neuen Funktionen des Arbeitsgerichts-Mahnverfahrens erstellten PDF-Anträge erweitert.

Notariat

Einstellungen

  • In den Einstellungen Notariat kann ein Bild des Notars/der Notarin hinterlegt werden.

Verwahrung

  • Buchungen aus dem Vorjahr werden jetzt korrekt – auch bei alten Massen mit eingetragenen Massenummern aus dem aktuellen Jahrgang – angezeigt.

Formulare

  • Die Veräußerungsanzeige und die Anzeige der Anteilsübertragungen für Sachsen wurden angepasst.

Elektronischer Rechtsverkehr

  • Beglaubigung/Signatur: Es werden nur noch die Dokumente in der Tabelle angezeigt, zu denen tatsächlich eine Datei gespeichert ist.
  • E-Notarpostfach: Allgemeine Nachrichten werden wieder korrekt erstellt.

Schriftverkehr

Wordschnittstelle

  • Bei Versand von E-Mails bzw. E-Briefen auch über den E-Versand kann nunmehr ein benutzerdefiniertes Format für den Betreff nach Aktivierung unter Einstellungen E-Workflow\Postausgang\Betreff festgelegt werden.
  • Es wurde eine neue Option RA-MICRO Grafiken generell drucken unter Extras\Briefkopf MS-Word in der RA-MICRO Wordschnittstelle zur Verfügung gestellt, mit der E-Porto, Anlagenstrich, Barcodes etc. auch bei Verwendung von vorgedruckten Briefköpfen aufgedruckt werden.
  • Die Hinterlegung einer Druckdateinummer (Textbaustein mit gefülltem Rubrum ohne Briefkopf) mit “/” in der zweiten Betreffzeile des Gerichts ist wieder möglich.

Kanzleitextverarbeitung

  • Bei Versand von E-Mails bzw. E-Briefen kann nunmehr ein benutzerdefiniertes Format für den Betreff nach Aktivierung unter Einstellungen E-Workflow\Postausgang\Betreff festgelegt werden.

Outlookschnittstelle

  • In den Outlook-Einstellungen wurde eine neue Einstellung Bei Auswahl Empfänger über ‘An’ automatisch Briefanrede einfügen zur Verfügung gestellt.
  • Unter Einstellungen E-Workflow\Postausgang\Betreff kann ein benutzerdefiniertes Format für den Betreff einer E-Mail-Nachricht festgelegt werden. Dieser wird nach Eingabe einer Aktennummer und Auswahl eines Beteiligten über die RA-MICRO Schnittstelle erstellt.

Telefonnotiz

  • Bei Änderung der Aktennummer erfolgte keine Aktualisierung des Timers zur Erfassung der Anrufdauer. Dies wurde behoben.
  • Telefonate mit Zeiterfassung wurden durch Doppelklick auf OK/grüner Haken mehrfach im Aktenkonto erfasst. Dies wurde behoben.
  • Die Zeiterfassung ist nun auch für Akten ohne Honorarvereinbarung möglich.

E-Versand

  • Für den Versand via E-Mail bzw. E-Brief kann ein benutzerdefiniertes Format für den Betreff nach Aktivierung unter Einstellungen E-Workflow\Postausgang\Betreff festgelegt werden.

Termine Fristen

Fristen

  • Mit gesetzter Einstellung “Vollständige Aktenbezeichnungen in Listen anzeigen” werden Fristen in der Fristenliste beim Bearbeiten nicht mehr vervielfältigt.

Grundmodul

Adressfenster

  • Im Adressfenster 1 wurden die Ansprechpartner mit Doppelnamen nicht gefunden, wenn bei der Suche der gesamte Name eingegeben wurde. Dies wurde behoben.

Adressliste

  • Für den Excelexport der Adressliste wurde im Fenster Exportauswahl die SAFE-ID hinzugefügt.

Akte anlegen

  • Für Notariatsakten wurde die Option Honorarvereinbarung aktiviert.

Programmversionen