Das letzte RA-MICRO Anwendertreffen in diesem Jahr fand am 07.12.2017 in den Räumen des Augustinerklosters in Erfurt statt. 60 Teilnehmer konnten sich unter anderem über den aktuellen Stand der Integration der beA-Schnittstelle informieren.

Kurz vor dem Start der passiven Nutzungspflicht am 01.01.2018 wurde live die Umsetzung in RA-MICRO gezeigt, die mit der Jahresversion allen Kunden zur Verfügung stehen wird.

Die Möglichkeit, beA direkt aus der Kanzleisoftware heraus mittels eines Softwarezertifikates zum Senden und Empfangen von Schriftsätzen zu verwenden, fand großen Anklang.

Viele Anwender zeigten sich erleichtert, dass sie mit Hilfe von RA-MICRO ein Werkzeug zur Verfügung gestellt bekommen, um den neuen Weg des beA in den bestehenden Arbeitsablauf zu integrieren.

Zum Abschluss wurde das digitale Diktieren mit der DictaNet APP für Smartphones in Verbindung mit der mobilen Aktenbearbeitung durch die RA-MICRO APP und die hervorragende Erkennungsleistung der DictaNet Spracherkennung gezeigt.

Auch im nächsten Jahr werden wir monatliche Anwendertreffen in den Landeshauptstädten im gesamten Bundesgebiet durchführen. Weitere Informationen sowie die Termine finden Sie demnächst hier.