Menu
RA-Micro Logo

E‑Versicherung

Elektronische Versicherungskommunikation leicht gemacht

Elektronische Versicherungskommunikation mit der RA‑MICRO E‑Versicherung

Das Modul E‑Versicherung ermöglicht die elektronische Kommunikation mit Rechtsschutzversicherungen sowie Haftpflichtversicherungen direkt aus RA‑MICRO heraus. 

Über die E‑Rechtsschutz-Schnittstelle können Deckungsanfragen, Folgekorrespondenzen und Gebührenrechnungen elektronisch an Rechtsschutzversicherungen versendet werden. Übermittlungsbestätigungen und Antworten der Versicherungen werden automatisch in den Posteingang von RA‑MICRO übermittelt. Schadensmeldungen und Folgekorrespondenzen können über den Kfz-Schadenmanager elektronisch und maschinenlesbar an Haftpflichtversicherungen übersendet werden.

Die Vorteile auf einem Blick:

  • Bearbeitung wird oft innerhalb von 2 Arbeitstagen garantiert
  • Im Regelfall keine Anlagen erforderlich
  • Vermeidung von Rückfragen
  • Ausgleich von Kostennoten oftmals innerhalb von 6 Arbeitstagen
  • Keine zusätzlichen Module oder manuellen Registrierungen erforderlich
  • Zeit sparen durch Automatischer Befüllung der Anfragen mit Stammdaten
  • Automatischer Empfang von Übermittlungsbestätigungen und Antworten
  • Die Nutzung des E-Rechtsschutzes und des drebis-Schadenmanagers ist kostenlos

E‑Rechtsschutz – Kostenlose Kommunikation mit Rechtsschutzversicherungen

Deckungsanfragen

Je nach Versicherung wird die vollstrukturierte Deckungsanfrage oder die teilstrukturierte Deckungsanfrage unterstützt.

Die vollstrukturierte Deckungsanfrage ist vollständig maschinenlesbar. Der Inhalt der Deckungsanfrage ergibt sich durch das Beantworten von Fragen in einem Versicherungsdialog. Die Versicherung kann dadurch eine automatisierte Prüfung ohne Sachbearbeiter durchführen. Viele Versicherungen garantieren bei vollstrukturierten Deckungsanfragen eine Bearbeitung innerhalb von zwei Werktagen. Auf Nachfragen wird in der Regel verzichtet.

Die teilstrukturierte Deckungsanfrage per E-Brief ist teilweise maschinenlesbar. Der Inhalt ergibt sich durch eine Sachverhaltsbeschreibung und das Beifügen von Dokumenten als Dateianlage.

Gebührenrechnungen

Der Versand von Gebührenrechnungen erfolgt bei allen Versicherungen per E‑Brief direkt aus dem Gebührenprogramm. Neben der Rechnung als PDF‑Datei wird der Rechnungsinhalt auch automatisch in maschinenlesbarer Form mitübertragen. Dies gewährleistet eine vollautomatisierte Bearbeitung durch die Versicherung. 

Weitere Informationen

Detaillierte Informationen über den RA-MICRO E-Rechtsschutz finden Sie im RA‑MICRO Wiki.

Kfz-Schadenmanager – Schnelle Kommunikation mit Haftpflichtversicherungen

Schnittstelle zum drebis-Schadenmanager

In der RA‑MICRO E‑Versicherung steht eine Schnittstelle zum drebis-Schadenmanager zur Verfügung. Mit dieser Schnittstelle können elektronische Schadensmeldungen an Versicherungen strukturiert übermittelt werden. Meldungen der Versicherungen werden über den RA-MICRO Posteingang automatisch empfangen. Die Nutzung ist kostenlos.

E-Akte Schnittstelle zur WebAkte Kfz-Schaden

In der RA‑MICRO E‑Akte steht eine Schnittstelle zur WebAkte Kfz-Schaden zur Verfügung. Schadensmeldungen werden elektronisch und maschinenlesbar direkt aus der E-Akte an Versicherungen versendet. Die Antworten der Versicherungen werden automatisch abgerufen. Zur Nutzung ist das Abonnement WebAkte der e.Consult AG erforderlich. Dieses kann im RA-MICRO Online Store lizenziert werden.

Weitere Informationen

Detaillierte Informationen über den RA-MICRO Kfz-Schadenmanager finden Sie im RA‑MICRO Wiki.