Mit der Version 4.3.3 für iPhone und iPad wurde die DictaNet App für die neueste Generation von iOS-Geräten optimiert. Die aktuelle Version enthält insbesondere Anpassungen an das iPhone X und Updates zahlreicher Komponenten.

Neben einer verbesserten Navigation ist es nun möglich, eine individuelle Anordnung der in der App gespeicherten Kontakte zu treffen. Beispielsweise können häufig genutzte Kontakte nach oben gezogen werden und stehen so ohne vorheriges Scrollen direkt zur Verfügung. Außerdem können Nutzer die Sendebenachrichtigungen, die bei erfolgreichem Versenden von Diktaten und Dokumenten erscheinen, nach persönlicher Präferenz einstellen. Zur Wahl steht eine Benachrichtigung per Ton oder per Vibration. Um bei der Online Spracherkennung auch bei Gerätewechsel oder Neuinstallation der App weiterhin mit dem gewohnten Sprachprofil arbeiten zu können, lassen sich diese von nun an mit dem neuen Gerät verknüpfen. Eine erneute Ersteinrichtung ist nicht mehr notwendig.

Zudem wurde die Informationsübermittlung bei Supportanfragen verbessert. In der Supportmail, die das Gerät des Anwenders an das DictaNet Supportteam sendet, sind nunmehr wichtige Einstellungswerte wie die iOS- und App-Version und die Art des verwendeten Gerätes enthalten. Diese Informationen helfen dem Supportteam bei der Bearbeitung des Falles, könnten vor dem Versand der Supportmail aber auch manuell gelöscht werden.

DictaNet App auf iPhone X

DictaNet App auf iPhone X

Laden Sie die App jetzt kostenlos im iOS App Store herunter.

 

 

 

Auch für Android Nutzer ist die App kostenlos erhältlich.