Im Norden der bayerischen Landeshauptstadt, nur einen Katzensprung vom Münchner Flughafen entfernt, hat die brück IT GmbH ihren Sitz. Die ideale Lage und die perfekte Verkehrsanbindung machen es möglich, Kunden von den Alpen bis nach Franken und von Niederbayern bis zum Bodensee in Windeseile zu erreichen.

Zum Jahreswechsel 2019 haben Philipp Treffer als technischer Geschäftsführer und Christian Vogel als kaufmännischer Geschäftsführer die Leitung eines langjährigen RA-MICRO Vor-Ort-Partners übernommen.

Brück IT_RA-MICRO Partner

Christian Vogel, kaufmännischer Geschäftsführer, und Philipp Treffer, technischer Geschäftsführer, von brück IT

Das junge und motivierte Team bietet Beratung, Schulung sowie Unterstützung beim Kunden vor Ort an. Großen Wert legt das Unternehmen auf regelmäßige Fortbildung der Mitarbeiter zu allen angebotenen Produkten und Lösungen von RA-MICRO.

Als IT-Systemhaus und RA-MICRO Vor-Ort-Partner hat sich die brück IT GmbH auf die EDV-Betreuung von Anwaltskanzleien spezialisiert. Das Leistungsspektrum umfasst neben der umfangreichen Betreuung rund um RA-MICRO und die DictaNet Spracherkennung u. a. auch:

  • Installation und Betreuung von IT-Komplettlösungen
  • Sicherheitslösungen
  • Telefonie
  • Rechenzentrumslösungen
  • IT-Monitoring
  • Beratung und Schulung zum elektronischen Rechtsverkehr

Als Mitglied der Familie der SpaceNet AG hat sich die brück IT GmbH zudem mit einem starken und zuverlässigen Partner verbunden. Im Rahmen des digitalen Wandels steht auch der Anwaltsbereich vor Herausforderungen. brück IT unterstützt Kunden, diese Herausforderungen mit den passenden Lösungen zu meistern sowie die Chancen zu nutzen. Der Umstieg auf Cloud-Lösungen und der elektronische Rechtsverkehr sind nur zwei Beispiele. Die brück IT GmbH steht Kunden bei diesem Wandel als langfristiger Partner für die Zukunft zur Seite.

RA-MICRO veranstaltet beim RA-MICRO Vor-Ort-Partner Köln den „1. vCLOUD Tag„. RA-MICRO Köln ist führend in Deutschland mit vCloud Lösungen. Zur Digitalen Anwaltskanzlei im Rechenzentrum werden Referenten Einblicke in aktuelle Lösungen aus der Praxis geben. Schwerpunkte sind Sicherheit, Backup-Strategien, beA und Spracherkennung. Das Event ist stark nachgefragt: Zahlreiche Kanzleien aus der Region und ganz Deutschland haben ihre Teilnahme angekündigt.

Hanno Pütz, Geschäftsführer von RA-MICRO Köln, wird die Veranstaltung eröffnen und begleiten. Die RA-MICRO Software AG wird mit dem Vorstand RA Josef Heinz und weiteren Experten zum Thema Cloud vertreten sein.

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist hier möglich.

Bei der K2L Nürnberg GmbH in Nordbayern ergänzen Know-how und Begeisterung einige Jahrzehnte Erfahrung mit RA-MICRO und in der Kanzleiorganisation. Kunden treffen hier auf einen echten Allrounder, der als zertifizierter Schulungspartner auch ein umfangreiches Schulungs- und Seminarprogramm für Kanzleien anbietet. Die eigenen Räumlichkeiten bieten Platz für Seminare und Veranstaltungen mit bis zu 70 Personen, z. B. die regelmäßig stattfindenden Anwalts-Innovationstage.

Michael Landwehr _RA-MICRO K2LMichael Landwehr führt das 2003 gegründete Unternehmen als geschäftsführender Gesellschafter mit großem Engagement. Zusätzlich zu mehr als 20 Jahren RA-MICRO-Erfahrung bringt er seine technische Expertise in der elektronischen Kanzleiorganisation ein.

Jutta Krüger ist Mitgesellschafterin, Prokuristin und Leiterin des Bereichs RA-MICRO. Mit ihrer über zwei Jahrzehnte erworbenen Fachkompetenz in RA-MICRO, beA-Integration, Spracherkennung und allen Abläufen in einer Kanzlei berät und schult sie Anwälte/innen ebenso wie die Angestellten bei K2L.

Ein hochmotiviertes Technikerteam übernimmt den täglichen Hotline-Support und die RA-MICRO Installationen vor Ort in den Kanzleien. Jeden Tag werden hier verschiedenste Fälle mit Charme und Einsatzbereitschaft bearbeitet. Die Bereiche Vertrieb und Innendienst sind die Stimmen der K2L Nürnberg GmbH – hier erhalten Kunden jederzeit kompetente Antworten zu allen Fragen rund um die elektronische Kanzleiorganisation mit RA-MICRO.

Zudem wurde bei K2L eine Speziallösung zum Scannen in RA-MICRO entwickelt. Durch die Nutzung von Barcodes verknüpft diese den analogen und digitalen Workflow und vereinfacht somit Prozesse erheblich. Weitere Themen von besonderem Interesse in Nürnberg sind die elektronische Kanzleiorganisation mit E-Akte und elektronischer Postbearbeitung, die RA-MICRO Apps für die Arbeit unterwegs, Cloudlösungen mit RA-MICRO V sowie mit RA-MICRO verknüpfte IP-Telefonie-Lösungen. „Diese Themen verhelfen kleinen und großen Kanzleien zu hoher Leistungsfähigkeit“, weiß Michael Landwehr aus seiner langjährigen Erfahrung zu berichten.

Mit dem Slogan „Immer näher“ verweist RA-MICRO Baden-Württemberg auf ein großes Alleinstellungsmerkmal: Von vier Standorten landesweit aus betreuen die hauseigenen Experten Kunden in ganz Baden-Württemberg.

„Immer näher“ steht aber auch für einen dynamischen Entwicklungsprozess. Mit topaktuellem Know-how allen Kunden optimalen Service zu bieten, das ist der Anspruch von RA-MICRO Baden-Württemberg. Daher investiert das Unternehmen stetig in die Weiterbildung seiner Mitarbeiter und entwickelt selbst Lösungen, die moderne Kanzleiarbeit vereinfachen.

Ob im Haupthaus in Stuttgart oder an den Standorten Bruchsal, Ulm und Freiburg – überall finden sich vollwertige Teams, die Anwälten schnell und kompetent zu allen Fragen rund um RA-MICRO und Kanzlei-IT zur Verfügung stehen. Durch die kurzen Anfahrtswege sind schnelle Reaktionen möglich und auch die Kosten für die Kunden bleiben gering. Mit dieser breiten Aufstellung können Kunden im gesamten Bundesland gleichwertig – und vor allem persönlich – bedient werden.

RA-MICRO Baden-Württemberg Team

Informieren, schulen, helfen

„Eine große Stärke von RA-MICRO Baden-Württemberg ist die umfangreiche Systemhaus-Kompetenz“, darüber sind sich die beiden Leiter des Geschäftsbereiches Legal Thorsten Barhofer und Florian Rall einig. Anwälte erhalten hier die führende Kanzleisoftware und ergänzende Anwendungen für Dokumentenmanagement und Kommunikation. Zudem bietet das Team eine Rundumberatung und Vor-Ort-Service zur IT-Infrastruktur der modernen Kanzlei, zu empfohlener Hardware und zu Datensicherung sowie Gefahrenabwehr.

Zum Umgang mit der Kanzleisoftware selbst und zu aktuellen Themen veranstalten die Experten von RA-MICRO Baden-Württemberg regelmäßig Schulungen, Workshops und Gesprächskreise – an allen Standorten. Der Anwalt Business Day zum Beispiel, ein zwangloser Termin zu einem aktuellen Thema, hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für Gespräche von Anwalt zu Anwalt entwickelt. Dieser wird ab Mai wieder regelmäßig an allen Standorten stattfinden.

Pünktlich zum Start ins 15. Jahr der Partnerschaft stellen wir in diesem Monat unseren Vertriebspartner RA-MICRO Saar GmbH (vormals law-system IT-Consulting) vor.

Das Motto von RA-MICRO Saar: Großes entsteht immer im Kleinen. Von Saarlouis aus – der heimlichen Hauptstadt des Saarlands – betreut die RA-MICRO Saar GmbH ihre Kunden im Saarland, der Pfalz und den angrenzenden Regionen. Gegründet 1998 als Vertriebsbüro eines internationalen PC-Herstellers hat sich die Geschäftstätigkeit in den folgenden Jahren hin zum ganzheitlichen Dienstleister für die Anwaltschaft gewandelt. Mittlerweile betreut RA-MICRO Saar weit über 300 Kanzleien.

RA-MICRO Saar bietet ihren Kunden eine umfassende Beratung in folgenden Themenbereichen:

  • Einführung der Kanzleilösungen von RA-MICRO (RA-MICRO Kanzleisoftware, RA-MICRO Mobilitätslösungen, DictaNet Diktiersysteme und Spracherkennung) sowohl für Kanzlei-Neugründungen als auch für Programmwechsler
  • Planung und Durchführung von Kanzleizusammenführungen und -trennungen (softwareseitig)
  • Schulungen an zentralen Orten des Vertriebsgebiets oder direkt in den Räumen des Kunden
  • Hardware- und Netzwerklösungen
  • Diktat-Hardware von Grundig und Philips
  • Unterstützung der Kanzlei bei der Personalsuche/-auswahl

„Eine persönliche Betreuung unserer Kunden ist für uns selbstverständlich, egal ob vor Ort, telefonisch oder per Fernwartung“, so Geschäftsführer Jörg Brückner, für den auch Hardware vom Einzel-PC bis zur kompletten Kanzlei-Ausstattung zum Tagesgeschäft gehört. „Uns ist bewusst, dass längere Hardware-Ausfälle für die Kanzleien wirtschaftlich nicht tragbar sind. Daher haben wir uns hier mit drei Unternehmen zusammengetan, die über unser Vertriebsgebiet verteilt agieren und so den Kanzleien schnellstmögliche Unterstützung bei Problemen mit der Hardware bieten. Im Rahmen dieser langjährigen Partnerschaften erlebt der Kunde stets einen Service aus einer Hand. Dieser Vorteil wird sehr geschätzt“, ergänzt Jörg Brückner.

Um die Kanzleien fit für die Zukunft zu machen, werden die berufsbedingt meist konservativ agierenden Kunden vermehrt in den Bereichen E-Workflow, beA und mobiles Arbeiten beraten. Auch bei Fragen zur sicheren Verlagerung der Kanzlei-EDV in die Cloud mit RA-MICROv ist die RA-MICRO Saar GmbH eine kompetente Ansprechpartnerin.

Von der Projektplanung über die Inbetriebnahme von schlüsselfertigen IT-Anlagen bis zum After-Sales Support und Wartung bietet RA-MICRO Saar Kunden heute und in der Zukunft eine ganzheitliche und (darauf wird großer Wert gelegt) partnerschaftliche Betreuung ihrer Kanzlei – egal ob Einzelanwalt oder Großkanzlei.

Leipzig blickt auf eine lange Tradition als wichtiger Justizstandort zurück – immerhin gibt es hier acht staatliche Gerichte, darunter das Bundesverwaltungsgericht. In der Biedermannstraße 9-13 bietet der RA-MICRO Vor-Ort-Partner KiK GmbH seit 1990 IT-Serviceleistungen an und betreut Anwalts- und Steuerkanzleien. Mit über 200 Kanzlei-Installationen im Großraum Sachsen ist KiK damit einer der führenden EDV-Dienstleister für Rechtsanwälte.

„Die Themen digitale Kanzlei, elektronischer Workflow und mobiles Arbeiten liegen uns besonders am Herzen“, betont Stefan Kirchhoff, Geschäftsführer bei KiK. Das 10-köpfige Team besitzt umfangreiches Know-how und viel Erfahrung bei der Planung und Installation von Kanzleinetzwerken. Dabei werden schnelle und stabile IT-Infrastrukturen nicht nur aufgebaut, sondern auch laufend analysiert und aktualisiert. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der IT-Sicherheit, da diese insbesondere in Kanzleien eine wichtige Rolle spielt. Vor Ort bei KiK können sich die Kunden in Leipzig zudem in einer Musterkanzlei über das Programm RA-MICRO und seine Möglichkeiten informieren.

Neben dem laufenden Support werden in Leipzig auch Schulungen angeboten. Zudem können Kunden in Leipzig spezielle Onlineservices in Anspruch nehmen. Bei Bedarf werden bei KiK auch individuelle Kanzlei-Homepages erstellt und anwaltsspezifische Suchmaschinen bereitgestellt. Auch hinsichtlich der DictaNet Spracherkennung ist man in Leipzig gut beraten. Die Diktiersoftware wird europaweit branchenübergreifend in Kanzleien, Krankenhäusern, Gerichten, Behörden, Versicherungen, Kommunen und in der freien Wirtschaft eingesetzt.

Darüber, dass im nächsten Jahr der Deutsche Anwaltstag (DAT) in Leipzig stattfindet, freut man sich bei KiK ganz besonders. „Zu diesem Anlass werden wir uns einiges überlegen“, ergänzt Stefan Kirchhoff.

Im Zentrum der Hugo Hamann GmbH & Co. KG in Kiel steht die Zufriedenheit der Kunden. Das Unternehmen ist am Puls der Zeit und bietet als RA-MICRO Vor-Ort-Partner individuelle Lösungen für die spezifisch anwaltlichen Anforderungen an Hard- und Software. Der Servicegedanke ist seit der Gründung als „Papier- und Schreibwarenhandlung“ im Jahre 1896 tief im Unternehmen verwurzelt. Schon damals erkannte der Firmengründer Hugo Hamann die Möglichkeiten, die technischer Fortschritt in der Organisation und Vereinfachung von Arbeitsabläufen bietet. Heute, über 120 Jahre später, eröffnet die Hugo Hamann GmbH & Co. KG ihren Kunden mit RA-MICRO den Weg in die digitale Zukunft der anwaltlichen Kanzleiorganisation.

Peter Baars, Berater, und Jens Reese, Vertriebsleiter für den Fachbereich IT, bei Hugo Hamann

Jens Reese, Vertriebsleiter für den Fachbereich IT, fügt hinzu: „Bei uns findet sich wirklich alles, was das Anwaltsherz begehrt. Neben hochwertigen Büromöbeln wie Stühlen, Schreibtischen und Wohlfühlbereichen für die Wartezimmer ist auch der Druck von Briefpapier und Visitenkarten in der eigenen Druckerei möglich. Wer zudem Unterstützung beim Thema Webdesign oder bei der Auswahl von Telefonanbietern benötigt, kann sich bei uns auch kompetent beraten lassen.“

Von der Projektierung maßgeschneiderter Hard- und Softwareangebote über deren Implementierung vor Ort in der Kanzlei bis hin zu Wartung und Support werden Kunden ganzheitlich betreut. Dank des Rundum-Services mit Integration mobiler Anwendungen wie der RA-MICRO APP sowie der reibungslosen Verbindung zu Büro-Hardware, können sich Kunden bei gleichzeitiger Optimierung ihrer Arbeitsabläufe auf das Wesentliche konzentrieren. Auch für den nächsten Schritt in der professionellen Kanzleiorganisation, die Cloud-Lösung RA-MICROv, finden RA-MICRO Kunden in der Hugo Hamann GmbH & Co. KG einen Ansprechpartner. Dabei profitieren sie von der gesammelten Projekterfahrung des RA-MICRO Vor-Ort-Partners, die eine schnelle und erfolgreiche Umstellung der Kanzlei-EDV in die Cloud garantiert.

„Kompetenz und Präsenz“ – auf diese Eigenschaften wird beim RA-MICRO Vor-Ort-Partner Richter & Schimmang seit 1991 besonders viel Wert gelegt. In der Nähe von Chemnitz trifft man auf 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, von denen ein Großteil eine Ausbildung im Bereich Technik und Informationsverarbeitung hat. Dem Team ist es wichtig, sich ständig über die aktuellen Entwicklungen zu informieren und weiterzubilden. Für ein besonderes Betriebsklima spricht, dass der Mitarbeiterstamm mit all seinen Spezialisten über die Jahre hinweg, bei gleichzeitiger Integration von jungen Mitarbeitern, gleichgeblieben ist. Daneben schätzen die Kunden von Richter & Schimmang die Erreichbarkeit des Vor-Ort-Partners. Praktisch während der gesamten Bürozeit können Kunden ihr aktuelles Problem ohne Wartezeit vortragen und erhalten zeitnah Hilfestellung.

„Besondere Stärken unseres Teams sind die fundierten Kenntnisse im Bereich der mandantenbezogenen Buchhaltung und seit 1995 in der Spracherkennung mit juristischem Wortschatz“, beschreibt Geschäftsführer Knut Schimmang die Expertise seiner Mitarbeiter. Aber auch die langjährigen Erfahrungen beim mobilen Arbeiten auf Basis der elektronischen Akte in RA-MICRO sind für die Kunden von großem Wert, so Schimmang.

Geschäftsführer Knut Schimmang (links) sowie Prokurist und Leiter Technik Sven Löhnhard (rechts)

Einen besonderen Fokus legt der Vor-Ort-Partner Richter & Schimmang auf die richtige Auswahl der geeigneten Komponenten und Geräte, ohne die eine EDV-Anlage nicht reibungslos funktioniert. Mit den individuell zugeschnittenen Angeboten wird dabei stets das Ziel verfolgt, für den Kunden die optimale Lösung zu finden. „In der Regel ist für die geschäftliche Nutzung weder die billigste noch die teuerste Lösung die beste Wahl“, spricht Knut Schimmang aus Erfahrung. Um den Kunden auf lange Sicht ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu sichern, werden nicht nur fabrikneue Geräte ausgeliefert, sondern defekte Teile auch in der eigenen Werkstatt getestet und repariert.

So gut wie alle Geschäftsvorgänge laufen heutzutage computergestützt ab. Daher sind Unternehmen – ob Einzelanwalt oder überörtlicher Kanzleiverbund – auf eine hohe Verfügbarkeit ihrer EDV-Anlage angewiesen. Bei der Richter & Schimmang EDV-Systeme GmbH wird die Technik immer ganzheitlich betrachtet – unter Bezugnahme aller relevanten Aspekte wie Internetanbindung, Bankprogramme, Telefonie, Datenschutz, Sicherheitstechnik und Smartphones. Zu diesen und anderen Themen informiert Sie das Team von Richter & Schimmang unter anderem auch auf kostenfreien Hausmessen, beginnend am 14. November 2018, in den eigenen Räumlichkeiten in Oberlungwitz.

Die RA-MICRO Software AG hat am 12. Oktober 2018 zum Treffen aller bundesweiten Vor-Ort-Partner eingeladen, um über Innovationen aus dem Hause RA-MICRO und Neuerungen im Hinblick auf die kommende Jahresversion 2019 zu informieren.

RA-MICRO Unternehmensgründer und Software-Architekt RA Dr. Peter Becker begeisterte das Publikum insbesondere bei der Vorstellung der RA-MICROv Systemsoftware: Die einfache, sichere und günstige Lösung für die digitale Zukunft der deutschen Kanzlei-EDV im Zeitalter des Elektronischen Rechtsverkehrs und der Cloud-Lösungen.

Neuerungen zum mobilen Arbeiten und weitere Integrationsstufen in Bezug auf das beA rundeten das Programm ab. Mit der Jahresversion können sich Kunden auf viele Highlights freuen und dürfen ihren Vor-Ort-Partner kompetent an ihrer Seite wissen. RA-MICRO bleibt damit der Innovationsmotor der Branche.

Zählt man die RA-MICRO Erfahrung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der RA-MICRO NORD Reiche Redeker GmbH & Co. KG zusammen, kommt man auf 208 Jahre. „Das ist ein großer Erfahrungsschatz, den wir hier in Lüneburg haben“, berichtet Doris Reiche, die 1999 zusammen mit Andrea Redeker das Unternehmen gegründet hat. Von dieser Erfahrung profitieren alle Rechtsanwaltskanzleien, egal ob sie Lösungen für spezielle Teilbereiche ihrer Arbeit oder ein komplettes EDV-System aus einer Hand suchen.

Die vier Geschäftsführer von RA-MICRO NORD: Stefan Ewigleben, Andrea Redeker, Doris Reiche und Rainer Möhle

RA-MICRO NORD bietet ausführliche Beratung und die anschließende Einrichtung der auf die individuellen Bedürfnisse der Kanzlei abgestimmten Software und Technik. Darüber hinaus werden Fortbildungen für die Kanzlei-Mitarbeiter und ein umfassender Support angeboten. Dieser beinhaltet neben der klassischen Unterstützung per Telefon auch ein Live-Monitoring-System, das Fehler bereits dann erkennt, wenn sie den Nutzern wahrscheinlich noch gar nicht aufgefallen sind.

Eine Besonderheit in Lüneburg sind die „ReNo-Dienstleistungen“, auf die Kanzleien bei personellen Engpässen oder zur Auslagerung arbeitsintensiver Verwaltungstätigkeiten zurückgreifen können. Ausgebildete Fachkräfte unterstützen bei der Buchhaltung, Gehaltsabrechnung oder bei laufenden Geschäftsvorfällen.

Wenn gewünscht, helfen Kanzlei-Coaches zudem bei der Optimierung der Kommunikation innerhalb der Kanzlei und mit Mandanten. So werden positive Entwicklungen gefördert und die Bindung zum Mandanten verstärkt. Denn Kommunikation und der Auftritt von Kanzleimitarbeitern und Anwälten bilden die Visitenkarte der Kanzlei. Bei alldem ist Doris Reiche ihrem starken Team aus langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dankbar: „Ohne das Team wäre der Erfolg von RA-MICRO NORD nicht vorstellbar.“

Mit der RA-MICRO Lounge in direkter Nähe zu den Lüneburger Verwaltungs-, Arbeits- und Sozialgerichten bietet RA-MICRO NORD zudem allen Anwälten eine Anlaufstelle, um sich in entspannter Atmosphäre mit Kollegen auszutauschen oder Fragen zur EDV-Kanzleiorganisation an das Team vor Ort zu stellen.